Wir sehen uns am 01.02.2015!

    ZEITMESSUNG

    Die Zeitmessung erfolgt ausschließlich mit einem Einweg Fußchip, den jeder Teilnehmer mit den Startunterlagen ausgehändigt bekommt. Hierbei handelt es sich um einen Transponderchip, der direkt - nach der Gebrauchsanweisung - am Laufschuh zu befestigen ist und als Einwegchip ausgelegt ist. Dieser Chip darf nicht geknickt werden. Pfand muss dafür nicht mehr hinterlegt werden.

    Die Startnummer muss in diesem Jahr nicht zurückgegeben werden.


    > Anleitung für die Verwendung des Einwegchips



    Firmenlauf (Neu)

    Die Staffel zum Firmenlauf besteht aus 4 Läufer/innen. Die Zeitmessung erfolgt zu dieser Disziplin klassisch mit einem Staffelstab, der zugleich auch der Transponder ist. Dadurch erfolgt die Übergabe des Staffelstabes vom 1. Läufer/in an den 2.Läufer/in usw. im Start/Zielbereich in einer extra ausgewiesenen und kenntlich gemachten Zone.



    Wichtiger Hinweis:
    Die Startnummer darf in der Größe nicht verändert oder gefaltet werden. Sie ist flach und deutlich sichtbar vorne auf Brusthöhe zu tragen. Die Startnummer muss an ihren vier Ecken mit Sicherheitsnadeln am Trikot oder alternativ an einem Startnummernband befestigt sein.


    Sportlerin, die in den Startlöchern zum Lauf steht

    Logo von numis med Logo von McTrek Outdoor Sports Logo von Erdinger alkoholfrei Logo von acris Kristallpokale Logo von Früchte Braun Logo von Sport Pauli
      Logo von Adelholzener   Logo von Brauerei Hacklberg   Logo von Auto Berger   Logo von Cona Sports   Logo von Zeitgemäß